Die Schafgarbe gehört zur Familie der Korbblütler und kann am Wegesrand und auf Wiesen gefunden werden. Als Heilkraut hat die Schafgarbe eine lange Traditi-on, und kann vielseitig angewendet werden. Sie enthält u.a. ätherisches Öl, Flavonoide, Azulen, Gerbstoffe sowie Bitterstoffe. Sie wird oftmals bei Frauenlei-den, wie etwa bei Menstruations- oder Wechseljahrsbeschwerden, aber auch bei Appetitlosigkeit und Verdauungsbeschwerden eingesetzt. Meist wird sie in Form von Tees verabreicht. Genauere Informationen zu Wirkungen/Nebenwirkungen erhalten Sie bei uns in der Apotheke.